Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Ueli rlk
Physik » Elektrodynamik » Zyklotron
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Zyklotron
Asuker
Junior Letzter Besuch: im letzten Monat
Dabei seit: 03.05.2021
Mitteilungen: 8
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2021-05-14


Guten Abend,

in einer Aufgabe wird ein mittig eingebrachtes und anfangs ruhendes Elektron beschleunigt, bis es den Kreisbahnradius \(r=0,55\, \mathrm m\) erreicht hat. Die Wechselspannung beträgt \(U=1,5\, \mathrm{kV}\) und die Magnetfeldstärke \(B=2,5\, \mathrm T\).



a) Wie viele Umdrehungen vollführt das Elektron, bis es den Radius \(r=0,55\, \mathrm m\) erreicht (die Spaltbreite wird vernachlässigt)?

b) Wie schnell ist das Elektron dann? Ergibt das Ergebnis Sinn?


Das Magnetfeld übt hier doch die Funktion einer Zentripetalkraft aus, oder? Dann wäre \(F_B = F_{Zp}\), also \(qvB = \frac{mv_r^2}{r}\). Wenn ich hier nach \(v_r\) auflöse, habe ich dann bereits die b) oder muss ich noch etwas beachten?

Bei jedem Spaltdurchgang wächst die kinetische Energie des Elektrons um \(qU\). Nach \(N\) Durchgängen müsste damit \(\frac{1}{2}mv_r^2 = N\cdot qU\) gelten...


Könnte mir jemand bitte Rückmeldung geben? Wäre super!



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
wladimir_1989
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.12.2014
Mitteilungen: 1467
Wohnort: Freiburg
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2021-05-14


Hallo Asuker,

deine Überlegungen sind richtig.

lg Wladimir



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]