Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Mathematik » Notationen, Zeichen, Begriffe » Geschichte; Funktion; Nikolaus von Oresme
Autor
Kein bestimmter Bereich Geschichte; Funktion; Nikolaus von Oresme
Magma93
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 20.01.2021
Mitteilungen: 155
  Themenstart: 2021-05-24

Moin, kann mir jemand ein Bild zeichnen, damit ich den Text bezogen auf den Funktionsbegriff von Nikolaus von Oresme besser verstehen kann? Ich verstehe ansonsten nicht, wie es genau gemeint ist. https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/54178_6_Unbenannt.png


   Profil
nzimme10
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2020
Mitteilungen: 1502
Wohnort: Köln
  Beitrag No.1, eingetragen 2021-05-24

Hallo, In dieser Arbeit ab Seite 11 gibt es eine ausführliche Beschreibung davon. LG Nico


   Profil
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 9508
Wohnort: Rosenfeld, BW
  Beitrag No.2, eingetragen 2021-05-24

Hallo nzimme10, sehr schön. Danke für den Link! (Ich kann ihn gut gebrauchen...) Gruß, Diophant


   Profil
nzimme10
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2020
Mitteilungen: 1502
Wohnort: Köln
  Beitrag No.3, eingetragen 2021-05-24

\quoteon(2021-05-24 19:21 - Diophant in Beitrag No. 2) Hallo nzimme10, sehr schön. Danke für den Link! (Ich kann ihn gut gebrauchen...) Gruß, Diophant \quoteoff Hallo Diophant, Diese Arbeit habe ich vor längerem gelesen und fand sie sehr interessant. Für jeden, der sich für die Geschichte der Mathematik interessiert, definitiv lesenswert :) LG Nico


   Profil
Magma93
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 20.01.2021
Mitteilungen: 155
  Beitrag No.4, vom Themenstarter, eingetragen 2021-05-24

Hallo nzimme10 und danke erstmal. Ich habe das gefunden: https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/54178_7_Unbenannt.png Wenn ich mir das 1. Bildchen nehme, und nehmen wir mal an ich benutze die Strecke und Zeit. Heißt es dann, dass in horizontaler Richtung die Zeit (als Beispiel) gemeint ist und in vertikaler Richtung die Strecke (als Beispiel) gemeint ist? Und das sind diese senkrecht aufeinander stehende Strecken? https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/54178_8_Unbenannt.png [Die Antwort wurde nach Beitrag No.1 begonnen.]


   Profil
nzimme10
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2020
Mitteilungen: 1502
Wohnort: Köln
  Beitrag No.5, eingetragen 2021-05-24

Hallo, Du musst lediglich den Text unter den Grafiken (weiter)lesen. Dort erklärt der Autor ganz genau, wie Oresme sich das vorgestellt hat. Am Anfang von Seite 13 der Arbeit wird deine Frage beantwortet. LG Nico


   Profil
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 9508
Wohnort: Rosenfeld, BW
  Beitrag No.6, eingetragen 2021-05-24

Hallo Magma93, ich denke, man müsste ein gutes Foto der gesamten Buchseite haben und des Lateinischen (ziemlich gut) mächtig sein. Dann könnte man vielleicht sagen, um welche Größen es hier geht. Auf der anderen Seite braucht man kein Hellseher zu sein: das sind ja nichts anderes als Balkendiagramme, in zwei Fällen noch durch Kurvenzüge garniert. Also ist, egal um was es geht, der waagerechten Richtung die unabhängige und der senkrechten Richtung die abhängige bzw. die Funktions-Variable zugeordnet. Genau so, wie wir das heute immer noch machen. Und das ganze im 14. Jahrhundert. Das ist doch das eigentlich Erstaunliche hier. Gruß, Diophant [Die Antwort wurde nach Beitrag No.4 begonnen.]


   Profil
cramilu
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 09.06.2019
Mitteilungen: 1641
Wohnort: Schwäbischer Wald, seit 1989 freiwilliges Exil in Bierfranken
  Beitrag No.7, eingetragen 2021-05-24

Guten Abend Magma93 und danke für die Frage zu Nikolaus von Oresme! Auch Dir, nzimme10 danke für den tollen Link! Zu "de latitudinibus formarum" ("Über die Ausdehnung[Breite/Größe] von [darstellenden] Figuren[Abbildungen]") finden sich im Netz einige höher aufgelöste Buchseiten (teilweise doppelt): Link #1 Link #2 Link #3 Link #4 Link #5 Link #6 Link #7 Link #8 Den Artikel zu Oresme auf der französischen Wikipedia finde ich schick! "Einstein des vierzehnten Jahrhunderts" Das trifft es meines Erachtens nicht ganz, aber ein "Universalgenie" war er wohl unbestritten! Und süffisant: »Je ne sais donc que je ne sais rien«. Eine nette Replik in Richtung Sokrates. 😎 An den Schriftsätzen und an Oresmes Latein arbeite ich mich gerade ab. Mir scheint jedoch die Übersetzung auf Seite 13, rechts, Mitte, der durch nzimme10 verlinkten Arbeit recht gut gelungen. Da hatte Oresme mal schnell schon gut 200 Jahre vor Galilei den Bewegungsbegriff des Aristoteles infrage gestellt, indem er "gleichmäßig" veränderte Geschwindigkeit beschreibt!


   Profil
Magma93
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 20.01.2021
Mitteilungen: 155
  Beitrag No.8, vom Themenstarter, eingetragen 2021-05-24

Vielen Dank. Jetzt habe ich es verstanden, wie es gemeint ist. Aber eine Sache verstehe ich nicht. In wiki steht ja [...]Abhängigkeiten sich ändernder Größen (Wärme, Bewegung etc.) graphisch durch senkrecht aufeinander stehende Strecken (longitudo, latitudo) darstellte. Wie meinen die das mit ,,aufeinander" ? Hießt es denn nicht vielmehr ,,nebeneinander" ? https://matheplanet.de/matheplanet/nuke/html/uploads/b/54178_9_Unbenannt.png


   Profil
nzimme10
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2020
Mitteilungen: 1502
Wohnort: Köln
  Beitrag No.9, eingetragen 2021-05-24

Hallo, Wie auch in Klammern daneben steht ist damit gemeint, dass die beiden "Achsen" senkrecht aufeinander stehen. Ist etwas unglücklich formuliert würde ich sagen. LG Nico


   Profil
Hans-Juergen
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 31.03.2003
Mitteilungen: 1471
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
  Beitrag No.10, eingetragen 2021-05-24

Hallo Magma, Dein rechtes Bild in No. 8 zeigt, dass hier im Deutschen ein Missverständnis möglich ist, das mir selbst noch gar nicht auffiel. "Senkrecht zueinander" ist auch Deutsch und macht die Sache klarer. Mit freundlichem Gruß Hans-Jürgen


   Profil
Magma93
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 20.01.2021
Mitteilungen: 155
  Beitrag No.11, vom Themenstarter, eingetragen 2021-05-24

Danke euch. Senkrecht zueinander wäre besser, ja. Senkrecht nebeneinander auch. Aber senkrecht aufeinander ergibt für mich nur die Möglichkeit, dass sich diese Balken aufeinander befinden. nzimme10, du schreibst, dass damit die Achsen gemeint sind. Ich verstehe nicht ganz, wie die Achsen aufeinander sein können? kannst du mir das erklären? Darf ich auch sagen : [...]Abhängigkeiten sich ändernder Größen (Wärme, Bewegung etc.) graphisch durch senkrecht zueinander stehende Strecken (longitudo, latitudo) darstellte.


   Profil
nzimme10
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 01.11.2020
Mitteilungen: 1502
Wohnort: Köln
  Beitrag No.12, eingetragen 2021-05-24

Hallo, das ist zumindest meiner Meinung nach eine völlig legitime und gängige Redewendung in der Mathematik, zu sagen, dass zwei (z.B. Vektoren) senkrecht aufeinander stehen. Eine noch tiefere Bedeutung würde ich der Aussage also auch nicht beipflichten. LG Nico


   Profil
Magma93
Wenig Aktiv Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 20.01.2021
Mitteilungen: 155
  Beitrag No.13, vom Themenstarter, eingetragen 2021-05-24

Danke, dann habe ich nur noch eine letzte Frage. Habe ich etwas das ganze die ganze Zeit falsch verstanden, frage ich mich gerade. 1) Meinen die mit Strecken die Achsen, also x-Richtung und y-Richtung? Wenn damit die Achsen gemeint sind, die ein Koordinatensystem bilden, dann verstehe ich klar, was mit aufeinander stehend zu verstehen ist. Ich dachte die ganze Zeit, dass mit Strecke die jeweilige Balkenfläche gemeint ist.


   Profil
Magma93 hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]