Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von mire2 StrgAltEntf
Logik, Mengen & Beweistechnik » Relationen und Abbildungen » Warum x' ?
Autor
Universität/Hochschule J Warum x' ?
FragginFerret
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 21.10.2021
Mitteilungen: 11
  Themenstart: 2021-10-27

Kurze frage zur Schreibweise: Warum schreibt man in der mathematischen Definition plötzlich x' und nicht x? https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55036_Screenshot_2021-10-27_214511.jpg Ganz Liebe Grüße


   Profil
tactac
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 15.10.2014
Mitteilungen: 2286
  Beitrag No.1, eingetragen 2021-10-27

\(\begingroup\)\(\newcommand{\sem}[1]{[\![#1]\!]} \newcommand{\name}[1]{\ulcorner#1\urcorner} \newcommand{\upamp}{\mathbin {⅋}}\) Wenn man die innere Variable auch $x$ nennen würde, käme man an das äußere $x$ nicht mehr heran. In der Formulierung, die gewählt wurde, braucht man aber in der innersten Formel beide Variablen. Man könnte natürlich alternativ auch $$\forall x \in X : \exists! y \in Y : (x,y) \in f$$ sagen.\(\endgroup\)


   Profil
FragginFerret
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 21.10.2021
Mitteilungen: 11
  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2021-10-27

Und wie kann f eine Abbildung sein und gleichzeitig eine Teilmenge? Ich verstehe ja, dass f einen Teil zu den geordneten Paaren beiträgt, aber es ist doch trotzdem keine Menge sondern eine Relation zwischen eben jenen. Wie ist das zu verstehen? Danke schonmal für die Erklärung für das x'


   Profil
FragginFerret
Junior Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 21.10.2021
Mitteilungen: 11
  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2021-10-27

Also ist https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55036_zzz.jpg genau das gleiche wie https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55036_Screenshot_2021-10-27_222552.jpg ?


   Profil
tactac
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 15.10.2014
Mitteilungen: 2286
  Beitrag No.4, eingetragen 2021-10-27

\(\begingroup\)\(\newcommand{\sem}[1]{[\![#1]\!]} \newcommand{\name}[1]{\ulcorner#1\urcorner} \newcommand{\upamp}{\mathbin {⅋}}\) \quoteon(2021-10-27 22:17 - FragginFerret in Beitrag No. 2) Und wie kann f eine Abbildung sein und gleichzeitig eine Teilmenge? Ich verstehe ja, dass f einen Teil zu den geordneten Paaren beiträgt, aber es ist doch trotzdem keine Menge sondern eine Relation zwischen eben jenen. \quoteoff Das ist dort eben so definiert. Eine Funktion von $X$ nach $Y$ ist eine Teilmenge von $X \times Y$ mit einer bestimmten Eigenschaft. \quoteon(2021-10-27 22:29 - FragginFerret in Beitrag No. 3) Also ist https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55036_zzz.jpg genau das gleiche wie https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55036_Screenshot_2021-10-27_222552.jpg ? \quoteoff Es sind äquivalente Aussagen. Die Intensionen sind jedoch geringfügig verschieden. \(\endgroup\)


   Profil
FragginFerret hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
FragginFerret hat selbst das Ok-Häkchen gesetzt.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2021 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]