Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von viertel GrafZahl
Schulmathematik » Funktionen und Schaubilder » Goniometrie: Sinusfunktion, Nullstelle + Graphen einzeichnen
Autor
Schule Goniometrie: Sinusfunktion, Nullstelle + Graphen einzeichnen
Roboy93
Neu Letzter Besuch: im letzten Quartal
Dabei seit: 01.12.2021
Mitteilungen: 1
  Themenstart: 2021-12-01

Hallo Zusammen Ich bräuchte unbedingt Eure Unterstützung für die unternstehende Aufgabe. Ich komme überhaupt nicht draus und wäre Euch unendlich Dankbar für jeden Support. Die Aufgabe müssen wir heute Abend abgeben. Ich bedanke mich jetzt schon im Voraus für jede Antwort!! 🤗 Aufgabe: Teil a und b https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55189_Bildschirmfoto_2021-12-01_um_19.39.40.png Teil c https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55189_Bildschirmfoto_2021-12-01_um_19.39.56.png Nochmals vielen vielen Dank für Euren Support !!! Liebe Grüsse Roboy93


   Profil
Folgende Antworten hat der Fragesteller vermutlich noch nicht gesehen.
Er/sie war noch nicht wieder auf dem Matheplaneten
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 8315
Wohnort: Rosenfeld, BW
  Beitrag No.1, eingetragen 2021-12-01

\(\begingroup\)\(\newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bvm}{\begin{vmatrix}} \newcommand{\evm}{\end{vmatrix}} \newcommand{\mb}[1]{\mathbb{#1}} \newcommand{\mc}[1]{\mathcal{#1}} \newcommand{\mf}[1]{\mathfrak{#1}} \newcommand{\ms}[1]{\mathscr{#1}} \newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle}\) Hallo und willkommen hier im Forum! \quoteon(2021-12-01 19:42 - Roboy93 im Themenstart) Ich bräuchte unbedingt Eure Unterstützung für die unternstehende Aufgabe. Ich komme überhaupt nicht draus... \quoteoff Das ist ehrlich gesagt ein bisschen wenig an Problembeschreibung. Woran scheitert es denn? Komplette Lösungen geben wir hier nicht, so viel gleich vorneweg. Überlege dir aber zunächst einmal, wo die Sinusfunktion \(f(x)=\sin x\) ihre Nullstellen hat. Was bei Teil b) unklar sein könnte, erschließt sich mir nicht. Um eine Funktion \(f(x)\) im Koordinatensystem um den Wert \(c\) nach rechts zu verschieben, muss man die Funktion \(f(x-c)\) betrachten, was so viel bedeutet wie: überall anstelle von \(x\) den Wert \(x-c\) einzusetzen. Das Prinzip hast du mit Sicherheit einmal (vermutlich in der 9. Klasse) im Zusammenhang mit Parabeln gelernt. Gruß, Diophant\(\endgroup\)


   Profil
juergenX
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 08.07.2019
Mitteilungen: 506
  Beitrag No.2, eingetragen 2021-12-01

\quoteon(2021-12-01 19:42 - Roboy93 im Themenstart) Hallo Zusammen Ich bräuchte unbedingt Eure Unterstützung für die unternstehende Aufgabe. Ich komme überhaupt nicht draus und wäre Euch unendlich Dankbar für jeden Support. Die Aufgabe müssen wir heute Abend abgeben. Ich bedanke mich jetzt schon im Voraus für jede Antwort!! 🤗 Aufgabe: Teil a und b https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55189_Bildschirmfoto_2021-12-01_um_19.39.40.png Roboy93 \quoteoff aus $f(x)=1.25*sin(3x-pi/3)$. sieht man das es eine Standard sin Kurve $f(x)=sin(x)$ ist und um $pi/3 = 120°$ nach rechts verschoben ist und noch um das 3fache gestaucht. Dann noch in Richtung der y-Achse mit 5/4 multipliziert. z.B. Fuer $x=pi/9$ ist $f(x)=0$


   Profil
Diophant
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 18.01.2019
Mitteilungen: 8315
Wohnort: Rosenfeld, BW
  Beitrag No.3, eingetragen 2021-12-01

\(\begingroup\)\(\newcommand{\ba}{\begin{aligned}} \newcommand{\ea}{\end{aligned}} \newcommand{\bc}{\begin{cases}} \newcommand{\ec}{\end{cases}} \newcommand{\bpm}{\begin{pmatrix}} \newcommand{\epm}{\end{pmatrix}} \newcommand{\bvm}{\begin{vmatrix}} \newcommand{\evm}{\end{vmatrix}} \newcommand{\mb}[1]{\mathbb{#1}} \newcommand{\mc}[1]{\mathcal{#1}} \newcommand{\mf}[1]{\mathfrak{#1}} \newcommand{\ms}[1]{\mathscr{#1}} \newcommand{\on}{\operatorname} \newcommand{\ds}{\displaystyle}\) @juergenX: \quoteon(2021-12-01 21:54 - juergenX in Beitrag No. 2) aus $f(x)=1.25*sin(3x-pi/3)$...sieht man...und um $pi/3 = 120°$ nach rechts verschoben ist... \quoteoff das ist leider falsch bzw. für einen Schüler ungeeignet. Die wirkliche Verschiebung in x-Richtung ist \(\pi/9\), und die sollte dann auch dastehen, wenn man schon einen Teil der Lösung verraten möchte. Der Rest passt. Gruß, Diophant\(\endgroup\)


   Profil
Roboy93 wird per Mail über neue Antworten informiert.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]