Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von matroid
Matroids Matheplanet Forum Index » 6. Matheplanet Challenge » Problem 8
Druckversion
Druckversion
Antworten
Antworten
Autor
Universität/Hochschule Problem 8
Eckard
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 14.10.2002
Mitteilungen: 6820
Aus: Magdeburg
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Themenstart: 2004-10-28





Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Nelson
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 18.12.2003
Mitteilungen: 979
Aus: Bayern
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.1, eingetragen 2004-10-30


Hallo Eckard,

nachdem jetzt ja klar ist wie das geht, kann ich auch noch meinen
Senf dazugeben und erzählen, wie ich darauf gekommen bin, daß
die Gleichung unlösbar ist.
fed-Code einblenden
Ciao
Nelson

[ Nachricht wurde editiert von Nelson am 30.10.2004 12:37:12 ]
[ Nachricht wurde editiert von Nelson am 02.11.2004 13:39:32 ]



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
JohnDoe
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 19.07.2003
Mitteilungen: 2146
Aus: Tirol
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.2, eingetragen 2004-10-30


Hi,

* auch wieder gelöscht *

@Nelson: alles klar

Gruß, Heinz

[ Nachricht wurde editiert von JohnDoe am 30.10.2004 13:53:26 ]



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Eckard
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 14.10.2002
Mitteilungen: 6820
Aus: Magdeburg
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2004-10-30


@Nelson und JohnDoe: Das ist sehr fair von euch, dass ihr den anderen auch noch Chancen gebt. Hut ab! Ich kann versichern, dass hier schon völlig korrekte Lösungen standen.

Gruß Eckard



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Martin_Infinite
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 15.12.2002
Mitteilungen: 39133
Aus: Münster
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.4, eingetragen 2004-11-01


Hier hat auf dem Treffen die Fabi-Burische-Kooperation knallhart zugeschlagen  



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Buri
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.08.2003
Mitteilungen: 46189
Aus: Dresden
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.5, eingetragen 2004-11-02


Hi Eckard & Team,
@Martin
stimmt, deswegen nun Näheres.
@alle
naja, wir dachten, man müßte einen Modul finden, wo die Reste der 13-ten Potenzen möglichst spärlich sind.
Dann kam die Idee, die Eulersche Phi-Funktion müßte durch 13 teilbar sein.

Ich meinte, das geht nicht, die Phi-Funktion ergibt für n > 1 immer gerade Zahlen. Allerdings war dieser Einwand von mir falsch, was ich sehr schnell einsah.

Die Phi-Funktion kann schon durch 13 teilbar sein, man kann 53 als Modul nehmen, das habe ich dann vorgeschlagen. Mir war klar, daß es außer 0 nur noch vier weitere Reste geben kann, einer von ihnen ist natürlich 1.

Fabi hat ausgerechnet, daß die 13-ten Potenzen ganzer Zahlen nur kongruent 0, +-1 oder +-23 modulo 53 sein können, und daß 20042008 modulo 53 den Rest 40 ergibt.

1 / 4 (Dietmar) hat zusätzliche Kontrollrechnungen mit dem Modul 79 durchgeführt.

Somit sind schon mal drei Mitglieder des Teams davon überzeugt, daß die vorgelegte Gleichung kein Lösungstripel (x,y,z) besitzt.

Unsere Antwort sollte so lauten, den Beweis ausführlich nachzuliefern sollte kein Problem sein.
Gruß Buri


[ Nachricht wurde editiert von Buri am 02.11.2004 08:37:42 ]



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Buri
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.08.2003
Mitteilungen: 46189
Aus: Dresden
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.6, eingetragen 2004-11-04


Hi Team,
der ausführliche Beweis könnte so aussehen:
fed-Code einblenden
Gruß Buri


[ Nachricht wurde editiert von Buri am 05.11.2004 10:42:49 ]



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Florian
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 25.10.2004
Mitteilungen: 893
Aus: Salzburg, Österreich
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.7, eingetragen 2004-11-04


Schöner Beweis.



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
shadowking
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 04.09.2003
Mitteilungen: 3473
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.8, eingetragen 2004-11-04


Hallo Buri,

das ist eine sehr schöne Lösung, wie ich finde.
Kann es sein, dass unter den Modulen [+-16] fehlt?
Wenn x13, y13 und z13 als Restklasse [+23] bzw. [-23]
besitzen, dann steht rechts der Rest [+69]=[+16]
bzw. [-69]=[-16].

Gruß shadowking



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Buri
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 02.08.2003
Mitteilungen: 46189
Aus: Dresden
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.9, eingetragen 2004-11-05


Hi Norbert,
danke, das habe ich übersehen, dreimal 23 ist auch möglich.
Gruß Buri



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Pebbe
Junior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 17.07.2004
Mitteilungen: 11
Aus: Dresden
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.10, eingetragen 2004-11-06


Alles wunderbar, nur: Wie kommt man auf modulo 53?
Habt ihr alles durchprobiert?

Ich erinnere mich daran, dass man bei dritten Potenzen am besten modulo 9 verwendet, aber bei 13ten Potenzen...



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Martin_Infinite
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 15.12.2002
Mitteilungen: 39133
Aus: Münster
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.11, eingetragen 2004-11-06


Hi Pebbe,
 
53 ist die kleinste Primzahl, die =1 mod 13 ist.
 
 Gruß
Martin



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Eckard
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 14.10.2002
Mitteilungen: 6820
Aus: Magdeburg
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.12, vom Themenstarter, eingetragen 2004-11-07





Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Eckard
Senior Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 14.10.2002
Mitteilungen: 6820
Aus: Magdeburg
Zum letzten BeitragZum nächsten BeitragZum vorigen BeitragZum erstem Beitrag  Beitrag No.13, vom Themenstarter, eingetragen 2004-11-07


War doch 'ne tolle Aufgabe, oder? Hab ich mir selbst ausgedacht in Anlehnung an einfachere Varianten. Super zuerst gelöst von Nelson. Und die Reste der ersten 53 dreizehnten Potenzen modulo 53 muss man erstmal ausrechnen (geht zwar theoretisch per Hand, aber GMP et al helfen doch schon gewaltig). Das einzige Problem des Aufgabenstellers war es, eine "schicke" rechte Seite zu finden. ;-)

Und, was bisher auch einmalig war: Nelsons und Heinz' nette Geste, ihre korrekten Lösungen vorübergehend zu löschen.

15 Punkte fürs Team!

Gruß Eckard



Eine Notiz zu diese Forumbeitrag schreiben Notiz   Profil  Quote  Link auf diesen Beitrag Link
Eckard hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Neues Thema [Neues Thema] Antworten [Antworten]    Druckversion [Druckversion]

 


Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2020 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]