Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von rlk
Physik » Thermodynamik & Statistische Physik » Wärmestrom mit US-Einheiten ft und Fahrenheit berechnen
Autor
Universität/Hochschule Wärmestrom mit US-Einheiten ft und Fahrenheit berechnen
mabodu
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 19.01.2022
Mitteilungen: 4
  Themenstart: 2022-01-19

Hallo zusammen, die Formel für den Wärmestrom einer mehrschichtigen Wand ist laut VDI Wärmeatlas https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55319_W_rmestrom.jpg Wenn ich nun die Temperaturwerte in °F und die Schichtdicken in ft habe, kann ich diese doch nicht einfach in die Formel einsetzen, oder? Mein Denkansatz: Für T ist Kelvin vorgesehen, aber durch gleiche Skalierung kann auch °C eingesetzt werden. Die Schichtdicken s1 bis sn müssen in Meter angegeben werden. Bei Lambda hab ich keine Ahnung, da stehen keine Einheiten. Funktioniert es wenn ich die Eingangswerte von ft und °F in meter und °C umrechene, einsetze, ausrechne... Welche Einheit hat dann das Ergebnis?


   Profil
mabodu
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 19.01.2022
Mitteilungen: 4
  Beitrag No.1, vom Themenstarter, eingetragen 2022-01-19

Der Wärmestrom wird benötigt um die Temperatur an den Schichtgrenzen zu berechnen. https://matheplanet.com/matheplanet/nuke/html/uploads/b/55319_Temperatur_am_Ende_einer_Schicht.jpg Wie mache ich das hier mit den Einheiten? Irgendwie bin ich zu blöd das hinzubekommen.


   Profil
zippy
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.10.2018
Mitteilungen: 3594
  Beitrag No.2, eingetragen 2022-01-19

Du kannst $A$ und die $\vartheta_i$ und $s_i$ angeben in welchen Einheiten du willst, du musst nur die Einheit der $\lambda_i$ passend wählen. Am wenigsten verwirrend ist es aber vermutlich, wenn du alles in SI-Einheiten (also $\rm K$ und $\rm m$) umrechnest. --zippy


   Profil
mabodu
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 19.01.2022
Mitteilungen: 4
  Beitrag No.3, vom Themenstarter, eingetragen 2022-01-19

Also ich habe mal auf doof die Beispielaufgabe aus dem Wärmeatlas genommen und die gegebenen Temperaturen und Schichtdicken in °F und ft umgerechnet. Dann habe ich mit diesen Werten die Aufgabe durchgerechnet. Beim Wärmestrom kommt etwas anderes heraus. Aber wenn ich mit diesem komischen Wärmestrom einfach stupide weiterrechne erhalte ich die Temperaturen an den Schichtenden in °F. Diese in °C umgerechnet ergeben exakt die Werte aus der Beispielaufgabe. Woran liegt dass?


   Profil
zippy
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.10.2018
Mitteilungen: 3594
  Beitrag No.4, eingetragen 2022-01-19

\quoteon(2022-01-19 17:52 - mabodu in Beitrag No. 3) Woran liegt dass? \quoteoff Du hast vermutlich die $\lambda_i$ in einer Einheit verwendet, die sich auf $\rm^\circ F$ und $\rm ft$ bezieht: \quoteon(2022-01-19 17:38 - zippy in Beitrag No. 2) Du kannst $A$ und die $\vartheta_i$ und $s_i$ angeben in welchen Einheiten du willst, du musst nur die Einheit der $\lambda_i$ passend wählen. \quoteoff


   Profil
mabodu
Neu Letzter Besuch: vor mehr als 3 Monaten
Dabei seit: 19.01.2022
Mitteilungen: 4
  Beitrag No.5, vom Themenstarter, eingetragen 2022-01-19

Die Lambdas habe nicht verändert. Das sit die Wärmeleitfähigkeit in W m^-1 K^-1


   Profil
zippy
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 24.10.2018
Mitteilungen: 3594
  Beitrag No.6, eingetragen 2022-01-19

\quoteon(2022-01-19 18:06 - mabodu in Beitrag No. 5) Das sit die Wärmeleitfähigkeit in W m^-1 K^-1 \quoteoff Wenn du dann $s_i$ in $\rm ft$ und $\vartheta_i$ in $\rm^\circ F$ einsetzt, erhältst du $\dot Q$ einer Eineit, die sich von $\rm W$ um Faktoren $\rm ^\circ F/K$ und $\rm ft/m$ oder $\rm m/ft$ (je nachdem, ob $A$ in $\rm m^2$ oder $\rm sq\,ft$ eingesetzt hast) unterscheidet. Du gelangst dann am Ende zum richtigen Ergebnis, wenn du zum einen von $\rm ^\circ F$ in $\rm K$ bzw. $\rm^\circ C$ umrechnest und zum anderen noch irgendeine Länge in $\rm ft$ ins Spiel bingst.


   Profil
mabodu hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
mabodu wird per Mail über neue Antworten informiert.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2022 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]