Matroids Matheplanet Forum Index
Moderiert von Bilbo
Informatik » Sonstiges zur Informatik » IDE-Frage
Autor
Kein bestimmter Bereich IDE-Frage
Bekell
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 05.09.2008
Mitteilungen: 3056
  Themenstart: 2022-11-22

Hallo, kennt jemand ein IDE für Python, wo man mehr Kommentar eingeben kann, und dieser nur auf den Drucke eines Zeichen hin angezeigt wird. Bei mir wird der Code zu schnell unübersichtlich, wenn ich soviel Kommentar eingebe, dass ich auch noch nach ein paar Monaten noch verstehe. Abhilfe gäbe ein eigenes Kommentarfenster zu den Zeilennummern des Codes. Vllt gibt es sowas ja schon?


   Profil
DerEinfaeltige
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 11.02.2015
Mitteilungen: 3227
  Beitrag No.1, eingetragen 2022-11-23

Man kann beliebig viel Kommentar eingeben und statt mit Zeilennummern zu arbeiten, sollte man seine Module, Methoden und Klassen besser dokumentieren. Beispiel: \sourceon Python \numberson def ggT(a:int,b:int) -> int: """ Berechnet den größten gemeinsamen Teiler zweier ganzer Zahlen a und b. Parameter: ---------- a: int Erste Zahl b: int Zweite Zahl Rückgabewert: ------------- int: Der ggT der beiden Zahlen Beispiele: ---------- ggT(10,6) := 2 ggT(156,3072) := 12 """ if b == 0: return a return ggT(b, a%b) \sourceoff ergibt dann in Zukunft bei Mausover auf ggT in einer normalen IDE das Popup: (function) ggT: (a: int, b: int) -> int Berechnet den größten gemeinsamen Teiler zweier ganzer Zahlen a und b. Parameter: a: int Erste Zahl b: int Zweite Zahl Rückgabewert: int: Der ggT der beiden Zahlen Beispiele: ggT(10,6) := 2 ggT(156,3072) := 12


   Profil
Bekell
Aktiv Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 05.09.2008
Mitteilungen: 3056
  Beitrag No.2, vom Themenstarter, eingetragen 2022-11-23

Oh, das ist wirklich sehr nützlich, probier es gleich mal aus ....


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 2208
  Beitrag No.3, eingetragen 2022-11-23

Hallo, eine Empfehlung zum Programmieren lautet: Kommentare und Programmcode sollen etwa wie 1:1 verteilt sein. D.h. auf 20 Zeilen Code sollen 20 Zeilen Kommentare entfallen. Viele Grüße Ronald (der sich selbst meist an diese Empfehlung nicht ganz hält und weniger Kommentare verwendet...)


   Profil
Scynja
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 23.02.2011
Mitteilungen: 562
Wohnort: Deutschland
  Beitrag No.4, eingetragen 2022-11-28

\quoteon(2022-11-23 12:46 - Delastelle in Beitrag No. 3) Hallo, eine Empfehlung zum Programmieren lautet: Kommentare und Programmcode sollen etwa wie 1:1 verteilt sein. D.h. auf 20 Zeilen Code sollen 20 Zeilen Kommentare entfallen. Viele Grüße Ronald (der sich selbst meist an diese Empfehlung nicht ganz hält und weniger Kommentare verwendet...) \quoteoff Hallo Deltastelle, woher hast du diese Empfehlung? Insbesondere bei trivialen Funktionen und bei Boilerplate-code sind Kommentare doch eher Ballast, als das sie helfen. Wenn man eine Bibliothek entwickelt, sieht das natürlich anders aus.


   Profil
Delastelle
Senior Letzter Besuch: in der letzten Woche
Dabei seit: 17.11.2006
Mitteilungen: 2208
  Beitrag No.5, eingetragen 2022-11-30

Hallo, \quoteon(2022-11-28 19:51 - Scynja in Beitrag No. 4) \quoteon(2022-11-23 12:46 - Delastelle in Beitrag No. 3) Hallo, eine Empfehlung zum Programmieren lautet: Kommentare und Programmcode sollen etwa wie 1:1 verteilt sein. D.h. auf 20 Zeilen Code sollen 20 Zeilen Kommentare entfallen. Viele Grüße Ronald (der sich selbst meist an diese Empfehlung nicht ganz hält und weniger Kommentare verwendet...) \quoteoff Hallo Deltastelle, woher hast du diese Empfehlung? Insbesondere bei trivialen Funktionen und bei Boilerplate-code sind Kommentare doch eher Ballast, als das sie helfen. Wenn man eine Bibliothek entwickelt, sieht das natürlich anders aus. \quoteoff Ich muss mal schauen, wo ich den Tipp herhabe. Eventuell Horstman "Computing Concept with Java 2" - ich muss noch mal schauen... Viele Grüße Ronald


   Profil
Bekell hat die Antworten auf ihre/seine Frage gesehen.
Bekell wird per Mail über neue Antworten informiert.

Wechsel in ein anderes Forum:
 Suchen    
 
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001-2023 by Matroids Matheplanet
This web site was originally made with PHP-Nuke, a former web portal system written in PHP that seems no longer to be maintained nor supported. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Ich distanziere mich von rechtswidrigen oder anstößigen Inhalten, die sich trotz aufmerksamer Prüfung hinter hier verwendeten Links verbergen mögen.
Lesen Sie die Nutzungsbedingungen, die Distanzierung, die Datenschutzerklärung und das Impressum.
[Seitenanfang]